Reisebericht: Pilgerstätte Wunder von Fátima

Momentan sind wir telefonisch von 9:00 bis 17:00 Uhr für Sie erreichbar: 0441 / 57 06 83-10

Die Landpartie: Reisebericht: Pilgerstätte Wunder von Fátima

Reisebericht: Pilgerstätte Wunder von Fátima

von: Marielle Knol am: 22.06.2017

In der katholischen Frömmigkeit hat die Gottesmutter eine besondere Stellung. Seit dem Wunder von Fátima, den Marienerscheinungen, gilt der gleichnamige Ort als eine bedeutende Pilgerstätte der römisch-katholischen Kirche.

Die Überlieferung des Wunders berichtet von der Erscheinung der Mutter Gottes. An jedem 13. eines Monats von Mai bis Oktober im Jahr 1917 erschien sie drei Hirtenkindern. Sie schien strahlender als die Sonne und bei ihrer letzten Erscheinung konnten die Menschen ein atemberaubendes „Sonnenwunder“ beobachten.

Infolge von dieser Begebenheit suchten immer mehr Gläubige diesen heiligen Ort Fátima auf. Daraufhin wurde er einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte in Portugal. Auch für viele Päpste ist eine Reise an diesen Ort ein Muss während ihrer Amtszeit.

Zum 100. Jahrestag dieses Ereignisses wird auch Papst Franziskus in Fátima sein und wir wollen unseren Gästen die Möglichkeit bieten an der einzigartigen Einhundertjahrfeier teilzuhaben.

Wenn Sie unsere geführte Radreise durch Portugal gebucht haben, besteht für Sie die Möglichkeit Ihre Reise um einen unvergesslichen Tag zu verlängern. Auf unserem besonderen Tagesausflug sind viele eindrucksvolle Erlebnisse geplant. Bei einer Entdeckungsreise durch die Stadt Óbidos verkosten wir traditionellen portugiesischen Sauerkirsch-Likör. Im malerischen Fischerdorf Nazaré haben wir einen atemberaubenden Ausblick über den Atlantik. Ein anschließendes Mittagessen wird uns für die Besichtigung eines architektonisch beeindruckenden Dominikanerklosters stärken. Am Nachmittag haben Sie dann die Möglichkeit die besinnliche Atmosphäre Fátimas auf sich wirken zu lassen. Zu empfehlen ist ein Besuch der kleinen Kapelle und der Marienstatue am Ort der Erscheinungen. Aber auch die Basilika und insbesondere die Dreifaltigkeitskirche imponieren mit ihrer spektakulären Baukunst. .

Wir möchten Ihnen mit unserem Programm die Spuren der Geschichte näher bringen und Ihre geführte Radreise "Lissabon und Alentejo - Die wahre Seele Portugals" mit einem weiteren kulturellen Höhepunkt abrunden.

Bild: © Sergii-Figurnyi-Fotolia.com

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen