Rezept: Wirsing Kartoffelauflauf

Momentan sind wir telefonisch von 9:00 bis 17:00 Uhr für Sie erreichbar: 0441 / 57 06 83-10

Die Landpartie: Rezept: Wirsing Kartoffelauflauf

Rezept: Wirsing Kartoffelauflauf

von: Armin Padberg am: 26.03.2020

Scharfer Wirsing – Kartoffelauflauf

 

Man benötigt:

6 mittelgroße Kartoffeln, vorwiegend festkochend

8 Wirsingblätter

2 große Möhren

Ingwerknolle 30 g

scharfe Gewürzpaste (z.B. scharfes Mango Chutney, Curry Paste, Harissa o.ä.)

Salz, Pfeffer

Gemüsebrühe, ca. 0,3 l

2 mittelgroße Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

1 Chili, scharf

Sonnenblumenöl

1 Dose Kokosmilch

 

Liebe Freunde,

in den Tagen, wo uns der Corona - Virus ans Haus fesselt, kann man ja mal seine Konzentration auf den heimischen Herd lenken. Kartoffeln, Wirsing und die meisten Zutaten hat man ja schnell zur Hand und frisch zubereitetes Essen stärkt zudem Optimismus und das Immunsystem. Inspiriert wurde ich bei diesem Gericht vom westfälischen „Wirsing durch die Kartoffeln“ und meinem Thailand – Aufenthalt im Dezember. Bodenständiges trifft in diesem  Fall auf asiatische Schärfe. Wir nennen das Wohlfühlessen.

Man kocht zunächst die Kartoffeln ca. 15 Minuten, nicht ganz weich und läßt sie etwas abkühlen.

Dann schält man Zwiebeln und Knoblauch und hackt beides schön klein, ebenso den Ingwer und die Chilischote. Dann brät man zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch an bis sie glasig sind und löscht mit der Gemüsebrühe ab. Dann gibt man die feingehackten Wirsingblätter, die Möhrenscheibchen, die Chilischote und den Ingwer hinzu und lässt alles 5 Minuten bei kleiner Flamme und mit geschlossenem Deckel köcheln. Salz und Pfeffer sowie eine Prise Muskat nicht vergessen. In der Zwischenzeit reiben wir die Kartoffeln und fetten eine Auflaufform mit Öl.

Einen Teil der geriebenen Kartoffeln geben wir in eine Auflaufform. Darüber geben wir die Wirsing-Gemüsemischung- Auf die Gemüsemischung gebe ich drei Teelöffel von der scharfen Gewürzpaste und übergieße alles mit der Kokosmilch. Dann kommt die restliche Kartoffelmasse obenauf. Das ganze kommt dann bei ca. 200 ° C in den vorgeheizten Backofen.

Nach rund 25 Minuten ist der Auflauf fertig und kann serviert werden.

Wer es nicht so scharf mag, der läßt Chili etc. ggf. weg.

Schmecken tut es in jedem Fall.

 

Guten Appetit!

Euer Armin 

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen